Kurs 023
27.02.2018

Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Freiburg

Glaser ARTK C3D 1004766 0001 wbgRüdiger Glaser ist Autor eines Standardwerks zur Klimageschichte in Mitteleuropa. Er hat es in der neuesten Auflage auf die letzten 1200 Jahre erweitert. Mit zahlreichen Abbildungen werden Klimaextreme wie Dürren, Stürme, Hochwasser und Kälte und ihre Folgen für Menschen, Gesellschaften und für die europäische Geschichte dargestellt.

Der historische Rückblick wird ergänzt durch eine nähere Betrachtung der Änderungen seit der jüngsten Jahrtausendwende: Zum einen lässt sich zeigen, dass aus historischen Quellen gewonnene Daten mit den physikalischen Messungen der letzten Jahre übereinstimmen, zum anderen ist in diesem Zeitraum die Vermutung zur Gewissheit geworden, dass der Klimawandel auch menschengemachte Ursachen hat.

Der Referent ist Professor am Institut für Physische Geographie in Freiburg, Mitglied der Deutschen Akademie für Landeskunde und Mitherausgeber der Berichte zur deutschen Landeskunde sowie der Zeitschrift Geoöko. Sein erweitertes Standardwerk Klimageschichte Mitteleuropas erschien in dritter Auflage 2013.

Zeit: Dienstag 18–20 Uhr
Teilnahme: 10 €

 

» ANMELDUNG